Am Sonntag 24.2.2019 fand das traditionelle Kinzig Derby und der Edelweiss Cup auf dem Biel, oberhalb von Bürglen statt. Wie schon angekündigt, war das Wetter traumhaft. Die beiden Rennen wurden durch das Kinzig Derby OK, unter der Leitung von Thomas Infanger erfolgreich durchgeführt. Das Kinzig Derby zählte neu zu den Masters Schweizermeisterschaften. Dies motivierte viele Fahrerinnen und Fahrer aus der ganzen Schweiz aufs Biel zu kommen. Erfreulicherweise reisten etwa 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ans Rennen. Das erfreute die Organisatoren und alle Beteiligten, denn in den letzten Jahren war die Teilnehmerzahl rückläufig.

Das Kinzig Derby wurde von Thomas Infanger ausgeflaggt. Bei perfekter und harter Piste startete um 10.00 Uhr das erste Rennen.

Die drei schnellsten Damen und Herren Kinzig Derby:

  1. Wicki Janine 
  2. Truttmann Carina
  3. Briker Stucki Sarah
  1. Schuler Andreas
  2. Briker Stefan
  3. Bischof Dominik

Pünktlich um 12.30 Uhr konnte mit dem Edelweiss Cup gestartet werden. Trotz den frühlingshaften Temperaturen hat die Piste auch im zweiten Rennen allen Fahrern Stand gehalten. Der sehr schön gesteckte Lauf von Toni Muheim bereitete den Rennläufern viel Spass.

Die drei schnellsten Damen und Herren Edelweiss Cup:

  1. Wicki Janine
  2. Truttmann Carina
  3. Briker Stucki Sarah
  1. Bischhof Dominik
  2. Schluler Andreas
  3. Briker Stefan

Erfolgreich konnten einige Urner Masters bei den Schweizermeisterschaften vorne mitmischen. Die glücklichen Medaillengewinnerinnen und -gewinner heissen:

Gold: Briker-Stucki Sarah, Gisler David, Briker Stefan

Silber: Rene Arnold, Schuler Walti, Bruno Büeler

Bronze: Büeler Bruno

Ich möchte allen Helfer, Vorstandsmitgliedern und Sponsoren danken.

Ohne euch könnten keine so tollen Rennen durchgeführt werden.