EINLADUNG 

zur 82. ordentlichen Mitgliederversammlung vom Freitag, 19. Mai 2017, 19.00 Uhr, im Clublokal Restaurant Schützenhaus, Bürglen

Allfällige Anträge sind bis spätestens 5 Tage vor der Mitgliederversammlung dem Präsidenten einzureichen.

Wir freuen uns recht viele Clubmitglieder an der 82. ordentlichen Mitgliederversammlung begrüssen zu dürfen.

======

Bericht der GV vom 19. Mai 2017

Klares Bekenntnis zu Biel Kinzig AG und «Ski Schächental»

Unter der Leitung des Präsidenten René Arnold fand am 19. Mai im Clublokal "Bibi" die 82. ordentliche Mitgliederversammlung des Skiclubs Edelweiss Bürglen statt.

Der Skiclub Edelweiss steht vollumfänglich hinter der Biel Kinzig AG und hat sich dazu entschieden, diese mit der Zeichnung von Aktien zu unterstützen. Weiter ist es dem Vorstand nach zwei Saisons ohne JO-Renngruppe gelungen ein neues JO-Konzept vorzustellen, welches einstimmig angenommen wurde. Die Skiclubs Spiringen, Unterschächen und Edelweiss Bürglen wollen zukünftig im Bereich der Jugend zusammenspannen und die Kinder von der Skischule bis hin zur Renngruppe optimal ausbilden und fördern.

 

Jahresrückblick

René Arnold bezeichnete sein zweites Amtsjahr als Präsident als Jahr der Bewährung. Einerseits wurde mit Spannung erwartet wie sich die Fungruppe entwickelt. Andererseits wie der neu eingeführte Edelweissler/Innen Hock bei den Clubmitgliedern ankommt. Beide waren ein voller Erfolg. So konnten an sechs Tagen 17 Kinder mit der Fungruppe unvergessliche Tage erleben. Zudem war der Edelweissler/Innen Hock eine gesellige Runde mit interessanten Diskussionen.

Wiederum kann auf ein Jahr mit vielen Vereinsanlässen und einem aktiven Clubleben zurückgeblickt werden. So wurde die Clubsaison mit dem Skiclub Gedächtnis Mitte August eröffnet. Der Grillabend konnte bei angenehmen Temperaturen im Loch durchgeführt werden. Dank dem Verschiebedatum für den Kinderskikurs konnten an fünf Tagen 78 Kinder auf dem Biel begrüsst werden. Das Kinzig Derby und der Edelweiss Cup konnten bei besten Bedingungen durchgeführt werden. Dies war wegen des Wärmeeinbruchs in der Vorwoche nur dank der grossartigen Unterstützung der Biel Kinzig AG möglich. Das Clubrennen musste leider wegen mangelnden Schneeverhältnissen abgesagt werden.

 

Wahlen

In diesem Jahr gibt es keine Änderungen im Vorstand. Erneut in den Vorstand gewählt wurden René Arnold (Präsident), David Gisler (Rennchef) und Erich Arnold (Kassier). Zudem wurden Thomas Infanger als OK Präsident des Kinzig Derbys und Toni Muheim als Revisor wiedergewählt.

 

Jahresmeisterschaft 

Der JO – Fahrer Silvan Kempf konnte an den USV Meisterschaften im Slalom in der U14 Kategorie den sensationellen 3. Rang herausfahren. Mit fünf ZSSV- und vier USV-Medaillen, sowie zwei Podestplätzen am Swiss Regio Cup, kann die Renngruppe des Skiklubs Edelweiss auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken. Eine ganz starke Leistung zeigte Stefan Briker bei den ZSSV Meisterschaften. Er holte drei Goldmedaillen und eine Silbermedaille. Stark fuhr auch seine Frau Sarah Briker, welche eine Silbermedaille gewann. Zudem belegte beim Swiss Regio Cup David Gisler den 3. Rang bei den Herren wie auch Reto Arnold bei den Herren Masters.

Ehrungen

Kurt Bissig, Michael Rixen und Franz Schuler wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft bei Swiss Ski geehrt.

Ebenfalls ausgezeichnet wurden Bernhard Arnold, Heinrich Bissig, Roger Furger, Kurt Gisler, Karin Röthlin, Silvia Röthlin, Stefanie Schillig-Planzer sowie Oskar Vollenweider für 30 Jahre im Skiclub Edelweiss.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft bei Swiss Ski wurde Janine Hauser geehrt.